20. 06. 2020

Stellungnahme der LITRA zur Rollenden Landstrasse
print Created with Sketch. PRINT

20. 06. 2020

Einladung zur Medienkonferenz "Die volkswirtschaftliche Bedeutung des öffentlichen Verkehrs" vom 23. Juni 2020

Die Coronakrise hat es gezeigt: Der öffentliche Verkehr gehört zu den Grundfesten der Schweiz und funktioniert auch im Extremfall. Doch der öV umfasst weit mehr als das Angebot von Transportleistungen: Rund 100'000 Personen arbeiten für den öffentlichen Verkehr, sei es bei Transport-unternehmen, im Bau oder der Industrie, und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Bruttoinlandprodukt der Schweiz.

Welche wirtschaftliche Bedeutung hat der öffentliche Verkehr für die Schweiz? Wo entsteht die grösste Wertschöpfung? Welche Vorleister gibt es? Diese Fragen beantwortet eine Studie, die die beiden Verbände LITRA und Swissrail letztes Jahr in Auftrag gegeben haben.

Wir freuen uns, die Ergebnisse der Studie zusammen mit Vertretern des Forschungsbüros Infras an einer Medienkonferenz zu präsentieren, am

Datum: Dienstag, 23. Juni, um 9.15 Uhr

Ort: Vatter Business Center, Bärenplatz 2, 3011 Bern, 2. Stock, Raum Adrian Frutiger

Referenten:
Damaris Bertschmann, Projektleiterin Infras
Daniel Sutter, Geschäftsleiter und Partner Infras
Martin Candinas, Präsident LITRA
Peter Jenelten, Präsident Swissrail

Sie können die Medienkonferenz über diesen Link auch im Live-Stream verfolgen.

Für den reservierten Raum gilt unter den aktuellen Bestimmungen eine Maximalkapazität von 25 Personen, inklusive Referierenden und Begleitpersonen. Deshalb bitten wir Sie, sich für den Anlass anzumelden unter info@litra.ch.

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage die Studienergebnisse vorab zu.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!